Bodyweight Exercises Training

Carb Back-Loading™

von Holger D. am 05.05.2014 in Ernährung

Was ist Carb Back-Loading™?

Unter Carb Back-Loading™ (CBL) versteht man das Ernährungskonzept des Fitness-Gurus John Kiefer. Wenn es richtig angewendet wird soll es den Aufbau fettfreier Muskelmasse zur Folge haben. Dies wird nicht durch das Weglassen bestimmter Speisen realisiert, sondern einzig und allein durch den richtigen Zeitpunkt der Einnahme. Genauer gesagt geht es um das Nährstofftiming von Kohlenhydraten und Fett. So sind sogar Kuchen und Eiscreme erlaubt, wenn auch nicht unbedingt in großen Mengen zu empfehlen.

Wie funktioniert CBL?

Das Prinzip von CBL beruht auf den Hormonen Insulin und Cortisol, welche im Tagesverlauf verschiedene Hochphasen durchlaufen. Der Insulinspiegel hat morgens seinen niedrigsten Stand. Das Stresshormon Cortisol erreicht dagegen etwa 90 Minuten nach dem Aufstehen den höchsten Stand und wirkt katabol (Substanz abbauend). Solange keine insulinogenen Nährstoffe (zumeist Kohlenhydrate) eingenommen werden befindet sich der Körper also im Fettstoffwechsel; die benötigte Energie wird durch das verbrennen körpereigener Fette erzielt.
Ziel von CBL ist ein morgendliches Fasten (etwa 3 Stunden) zur Erhaltung des Fettstoffwechsels und weiterhin eine Vermeidung von Kohlenhydraten bis zum Training, welches optimal zwischen 16-18 Uhr durchgeführt wird. Nach dem Training folgt ein Post-Workout Shake und weitere 60 Minuten später kommt es zum eigentlichen Back-Loading wobei große Mengen Kohlenhydrate in Verbindung mit Eiweiß verspeist werden. Diese Mahlzeit dient zum einen dem Wachstum der durch das Training beanspruchten Muskulatur, sowie auch zur Füllung der Speicher als Energielieferant für das Training am nächsten Tag.

Nährstofftiming im Tagesverlauf

Fazit

Carb Back-Loading™ stellt ein interessantes Ernährungskonzept dar, da der Trainierende auf nichts zu verzichten hat. Für den größtmöglichen Aufbau von Masse (Muskeln und Fett) ist diese Diät nicht geeignet, wohl aber für den Aufbau reiner Muskelmasse oder auch den Abbau von Fett.
Weiterführende Informationen:



Diskutiere im Forum oder hinterlasse einen Kommentar:

comments powered by Disqus
Alle Bilder und Texte © 2014 BWE-Training.com | BodyWeightExercises.net | Starting-Strength.com | CarbBackLoading.de | WKM-Plan.de | G-Flux.de | Everkinetic.com | Notebook-Finder.com | Impressum & Datenschutz